Bücher

Neulich habe ich mir „At Knit’s End“ und „Knit One, Purl Two“ bestellt (siehe weiter unten).
„At Knit’s End“ ist wirklich sehr interessant und witzig geschrieben. Ich muss mir unbedingt nochmal ein Buch von Stephanie Pearl McPhee bestellen, ihre Werke sollen ja alle gut sein.
Gestern habe ich angefangen, „Knit One, Purl Two“ von Maggie Sefton zu lesen. Das ist ein Strick-Krimi, bei dem viele Strickerinnen beim Lösen eines Mordfalls helfen. Das Buch lässt sich gut lesen und scheint soweit leichte Kost zu sein; man merkt stark, dass hier eine Strick-Liebhaberin am Werke war. Pullover, Schals und Garne werden so detailreich beschrieben, dass man sie sich sogar richtig gut vorstellen kann. Ich werde mehr berichten, wenn ich mit dem Lesen etwas weiter bin.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s