Ciaran stellt vor: PESZI

Heute stelle ich euch Peszi vor, die ich aus verschiedenen Communities kenne.
Was bedeutet Stricken für dich?
Entspannung, Hobby

Wie lange strickst du schon?
Ich habe in der Schule vor über 40 Jahren damit angefangen. Dann habe ich jahrelang nicht mehr gestrickt, erst wieder so ab 1980 oder so.

Wer hat dir das Stricken beigebracht?
Das habe ich in der Schule gelernt.

Was strickst du am liebsten?
Alles, was schnell fertig ist. Früher hatte ich noch die Geduld für Pullis und Jacken, jetzt muss alles schnell fertig sein, sonst verliere ich das Interesse.

Was strickst du überhaupt nicht gern?
Socken, weil ich schlecht mit 5 Nadeln stricken kann.

Für wen strickst du?
Im letzten Jahr habe ich für meine Tochter und deren Freundinnen und für mich Schals gestrickt. Im Moment stricke ich Tiere für mich.

Welche Stricktechnik würdest du gern einmal ausprobieren, an die du dich noch nicht herangewagt hast?
Lochstricken.

Was war das Ausgefallenste, das du jemals gestrickt hast?
Ein Kamel.

Hast du ein Lieblingsgarn? Welches?
Nein. Nur zu dünn darf es nicht sein.

Was ist deine Lieblingsnadelstärke?
5

Für welche Garnfarben entscheidest du dich häufig?
Meist Blau in allen Tönen, aber auch rot und gelb.

Wo strickst du?
Daheim auf dem Sofa.

Wann strickst du? Wie oft?
Meist abends beim fernsehen. Wenn es geht, jeden Abend.

Wie viele Strickbücher besitzt du?
2 alte Bücher.

Welche davon kannst du besonders empfehlen?
Keins davon, die gibt es bestimmt nicht mehr zu kaufen.

Kannst du auch häkeln, sticken, nähen o.ä.?
Ich kann auch noch häkeln. Nähen konnte ich mal, aber das ist lange her.

Wenn ja, was häkelst/stickst/nähst etc. du?
Ich häkle eigentlich alles, was man nicht anzieht , also Topflappen, Taschen usw. Früher habe ich mal eine riesengroße Tagesdecke gehäkelt und eine große runde Tischdecke, die bis zum Boden ging. Aber die Geduld hätte ich jetzt nicht mehr.

Wann hast du es gelernt?
Ich glaube auch in der Schule.

Welche und wie viele Projekte hast du zur Zeit in Arbeit?
Zur Zeit stricke ich ein Schaf und häkle eine große Blume, die ausgestopft zum Kissen wird.

Was bedeutet „Kreativität“ für dich?
Aus ein paar Wollknäuel was zu „zaubern“. Ich sehe Wolle und daraus entsteht etwas….
Was sind deine anderen Hobbies? PSP, am PC spielen, meine HPs und nicht zuletzt meine Familie.

Hast du ein Lebensmotto oder einen Wahlspruch?
Nein, aber ich würde gern nach dem Motto leben: Sorge dich nicht, lebe….

Gibt es einen Rat, den du Strickanfängern mit auf den Weg geben würdest?
Nicht aufgeben, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Hast du eine Website oder ein Blog?
Ja, 2 HPs: http://www.peszi.de/psp/Startseite/psp.htm und http://peszi.pe.ohost.de/ (wieder mal im Aufbau) und einen Blog: http://peszispsp.blogspot.com/, da findet man einige meiner PSP-Arbeiten.


Auf dem Foto könnt ihr Peszis erste gehäkelte Socke sehen. Ich bedanke mich herzlich für das Interview!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s