Bäh, ich mag nicht mehr!

Nachdem die Halsschmerzen in der Nacht von Samstag auf Sonntag wieder schlimmer wurden und in der Nacht von Sonntag auf Montag die Ohren- und Zahnschmerzen zurückkehrten, bin ich Montag doch noch einmal zum Arzt gegangen. Dort hieß es, dass wohl doch noch etwas im Anmarsch ist. Bin nun für die ganze Woche krankgeschrieben und langweile mich furchtbar, aber man kann sich ja auch nie länger als 10 Minuten auf etwas konzentrieren, wenn man so einen Brummschädel hat.😦 Langsam habe ich echt keine ust mehr auf Kranksein.
Ich habe den ganzen Tag im Bett und auf dem Sofa verbracht, aber jetzt habe ich mich doch einmal aufgerafft in mein Blog zu schauen und ein Lebenszeichen zu geben.
Gleich werde ich aber wieder aufs Sofa wandern und dem Kopf noch ein wenig Ruhe gönnen.

Ich hoffe, euch allen geht es gut? Habt ihr die ersten Januarwochen gesund überstanden? Und habt ihr eure guten Vorsätze für 2009 – sofern ihr denn welche hattet – bisher eingehalten?

3 Kommentare

Eingeordnet unter Verschiedenes

3 Antworten zu “Bäh, ich mag nicht mehr!

  1. Das ist wirklich fies, wenn man so krank ist, dass man zu nichts in der Lage ist. Wünsche Dir gute Besserung.Gute Vorsätze hatte ich keine. Ansonsten ist mein Jahr eher „bescheiden“ gestartet. Ärger auf Arbeit, das macht keinen Spaß mehr.😦 Bin aber noch optimistisch, dass es nur besser werden kann.LGKerstin

  2. Liebe Ciaran, ich wünsche dir von Herzen alles Gute fürs Neue Jahr – du bist so ein toughes und liebenswertes Mädel – es kann nur gut für dich werden!Ganz liebes Grüßle, Susel

  3. Vielen lieben Dank, ihr Zwei!Es drückt euchCiaran

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s