Ciaran lernt…

… KOCHEN. Zumindest hat sie sich das für dieses Jahr vorgenommen.

Ich kann nicht kochen. Ich hasse kochen. Aber ich kann backen. Ich habe innerhalb der letzten 4 Wochen 3 Bleche Kekse und 2 Bleche Brownies gebacken. Jawoll! Dass der Teig bei beidem Fertigmischung war, ist ja wohl nicht von Bedeutung…

Ich werde also (vielleicht) in diesem Jahr kochen lernen… Ich habe drei Kochbücher bestellt und sehe mir gelegentlich Bilder von Gerichten im Internet an. Ich habe mir sogar schon einmal ein Schlemmerfilet im Backofen gemacht, ha! Genau, in MEINEM Backofen (welcher vermutlich älter ist als ich)! Schlemmerfilet! Aus der Tierfkühltruhe!

Würde ich nicht KOCHEN LERNEN WOLLEN, hätte ich niemals auch nur ein Schlemmerfilet gekauft, sondern Cornflakes gegessen. Früher, bevor ich mit dem Ex zusammenzog, gab es bei mir fast nur Cornflakes und 5-Minuten-Terrinen. Nachdem ich beim Ex vor einigen Monaten wieder auszog, verfiel ich wieder ziemlich schnell in diese Gewohnheit. Der Ex war schon ganz passabel in der Küche, es gab oft feine Sachen.

Aber warum will ich plötzlich kochen lernen? Also… na ja… ratet mal…😉

Noch weiß aber niemand, ob ich meinen guten Vorsatz einhalte. Ich habe ihn kurz vor Weihnachten gefasst. Dieses Jahr hat noch 11 Monate. Hm.

Schauen wir erstmal, was ich da gefunden habe: Klick mich! Sieht lecker aus, oder?

4 Kommentare

Eingeordnet unter Kochen

4 Antworten zu “Ciaran lernt…

  1. Gibt es jemandem zum Bekochen?Ich koche sehr gern, habe das schon mit fünf oder sechs angefangen (und das ist schon eine Weile her😉 ).Meine Nachbarin hat dieses Buchhttp://www.antiquepatternlibrary.org/completelist.htmihrem vor kurzem ausgezogenen Sohn zu Weihnachten geschenkt. Kochen ist gar nicht so schwer. Und auf Dauer sind Cornflakes vielleicht etwas einseitig.Schau dich doch auch mal bei der VHS um. Die bieten oft schöne Kochkurse an, auch von spezieller Küche, die dir vielleicht am meisten liegt: Italienisch, Chinesisch, …LGPetra

  2. Huhu Petra,richtig geraten! :)Das VHS-Programm habe ich schon gesichtet – alles belegt für dieses Halbjahr. :(Hätte gar nich gedacht, dass es so einen Andrang gibt beim Kochen.LG,Ciaran

  3. Hallo Ciaran!Soso, da ist also ein neuer Kerl im Spiel… na, manchmal müssen die ja auch für was gut sein ;-)Ich empfehle dir, kochen einfach auszuprobieren und für den Notfall eine Pizza im TK-Fach bereit zu halten! Es gibt genug Rezepte für blutige Anfänger, man muss ja nicht direkt mit Apfelstrudel beginnen… und was noch besser ist: Koch doch einfach mit Freunden zusammen, die es schon können – macht doppelt so viel Spaß und du hast immer jemanden parat, der dir im Zweifelsfall alle Fragen beantwortet!Eine kleine Starthilfe: Wasser zum Kartoffelkochen muss nicht vorher gekocht werden wie bei Nudeln! Aber beides Wasser braucht ’nen Schuss Salz, damits nicht allzu fad schmeckt ;-)Liebe Grüße, NADJA

  4. Ach… Kochen ist doch reichlich überschätzt! ;-)Der Mann kann halt ganz gut kochen, ansonst bin ich auch ein Fan der gepflegten 5-Minuten-Suppe im nich-spülbedürftigen Gefäss…Liebe Grüsse von der Garnprinzessin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s