Den Mut nicht verlieren

In drei Monaten geht es weiter, dann wird überprüft, ob sich etwas verändert hat, eine Gewebeprobe entnommen und zum Pathologen geschickt.

Ich habe mir vorgenommen, in dieser Zeit nicht allzuviel zu grübeln. Gäbe es einen ernsten Grund zur Sorge, hätte man gestern sicher anders gehandelt und mehr dazu gesagt. Ich verlasse mich jetzt also darauf, dass es sich bei der Veränderung um „nichts Schlimmes“ handelt und hoffe, dass ich keine bösen Überraschungen erlebe.

Ich bin jedoch total verunsichert, inwiefern die Krebsvorsorge denn nun wirklich rechtzeitig etwas ans Tageslicht befördert. Bei mir scheinbar nicht. Wann wird denn unter normalen Umständen eine Kolposkopie gemacht?

Heute habe ich, vor allem, um mich auf andere Gedanken zu bringen, mit zwei Freundinnen Sport gemacht. Generell habe ich schon vor einigen Monaten beschlossen, wieder mehr Sport zu treiben und auch mehr auf die Ernährung zu achten. Jetzt erst recht!

Wie handhabt ihr das mit eurer Gesundheit?

Edit: Ich habe mir mal die letzten Arztrechnungen angesehen. Kolposkopie war mit aufgeführt. Nur braucht man dafür eigentlich ein Kolposkop zur Vergrößerung… So eins habe ich zum ersten Mal diese Woche Montag gesehen. Wenn bei irgendeiner Kolposkopie, die ja laut Rechnung irgendwann bei mir gemacht wurden, jemals soetwas benutzt wurde, dann muss ich in dieser Zeit wohl jedes Mal eingenickt sein und es nicht bemerkt haben…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s