Im Erdboden versinken wegen Doofheit

Manchmal bin ich so doof. Dann platzen mir im falschen Moment die falschen Sachen bei den falschen Leuten heraus und ich könnte im Erdboden versinken.

In den beinahe 30 28 Jahren meines Lebens ist es mir bisher nie gelungen herauszufinden, wie man solche Situationen vermeidet (außer durch striktes Klappehalten) oder zumindest wie man am besten mit solchen Situationen umgehen soll.

Ich habe mich vierzig Mal entschuldigt, der Betroffene sagt, es wär schon gut und nicht schlimm, aber ICH FÜHL MICH SO DOOF! Weil ich denjenigen ja sehr gern mag (auch, wenn er einmal Quark geredet hat und ich mich in seinem Beisein versehentlich darüber lustig gemacht habe). Furchtbar, daran werde ich mich jetzt die nächsten 30 Jahre immer erinnern. Ich erinnere mich nämlich an fast jeden extrem peinlichen, unangenehmen oder sonstwie schlimmen Moment.

Helft mir! Wenn schon nicht optisch, warum kann ich dann nicht wenigstens vom Verhalten her zu den „bezaubernden“ Mädchen gehören?

Ach, du große Klappe, warum machst du es mir so schwer? Warum musst du immer meine Meinung herausposaunen? Kannst du mich nicht vor Blamagen bewahren und manchmal einfach den Sabbel halten?

Schlaft schön, ihr Lieben. Und danke, dass ihr hier mitlest (wenn vielleicht auch kopfschüttelnd).😉

9 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

9 Antworten zu “Im Erdboden versinken wegen Doofheit

  1. Willkommen im Club! 😉
    Warte ab, 10 Jahre weiter ist es besser.

  2. The Curious Crab

    Bist du sicher?
    Ich schäme mich noch immer für Dinge, die ich in der 3. Klasse gemacht habe… *seufz*

  3. Naja, ich habe nicht gesagt, daß Du Dich dann wegen früherer Sachen nicht mehr schämst😉
    Eher, daß Du in 10 Jahren (etwas?) weniger „blöde“ Sachen machst…

  4. The Curious Crab

    Das hoffe ich sehr…😉
    Danke fürs Zuhören und liebe Grüße,
    Crab

  5. Ach ja, auch die 10 Jahre machen es nicht wirkich besser… Glaube mir, ich spreche aus Erfahrung… ;0) Aber jedes Jahr lernt man noch eine Situation kennen, in welcher man sich schlicht und einfach in die Zunge beisst, bevor man etwas sagt. Ich denke, wenn ich in die Rente gehe, dann wird es wohl besser werden ;0)

  6. The Curious Crab

    *lol* Meinst du, Olga? Ich glaube, ich werde auch mit 70 noch genauso dusselig und schusselig sein wie jetzt!😉
    Dein neues Blog finde ich übrigens klasse, ich mochte die Yahoo-Blogs nie allzu gern.
    LG,
    Crab

  7. strickistracki

    hallo! endlich hab ich den weg hierher gefunden. bei deinen kommentaren war dein blog nie verlinkt. und nun? les ich hier ein paar einträge und denke “ hallo?!? schreibt die dame über mich??? wir haben schon die ein oder andere gemeinsamkeit (die ängste und auch die dicke lippe😉 ), nach dem urlaub werd ich mich hier mal richtig „einlesen“. freu mich drauf!

    lg
    steffi

  8. Huhu Steffie,
    freue mich sehr, dass du mich gefunden hast!
    Ich weiß leider nicht, wie ich mich bei Kommentaren verlinken muss, damit man mich anklicken kann. Ich habe gerade mal eine Funktion geändert, vielleicht klappt es ja jetzt?
    Liebe Grüße und bis bald!
    Crab

  9. Ja, ich bin ein chronischer Fettnapftreter, inzwischen stehe ich dazu und nehme es etwas gelassener :0)

    Ich habe mich damals für yahoo-Blog entschieden, um ohne großen Aufwand auszutesten, ob ich Spaß am Bloggen haben werde. Ich hatte. Ein Umzug auf unsere Haus- und Hofhomepage war schon vor der Schließung vorbereitet, aber yahoo hat das ganz einfach beschleunigt ;0))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s