God dag!

God tag! Ich bin zurück und würde am liebsten gleich wieder losfahren. Gestartet sind mein Freund und ich auf unsere Mini-Kreuzfahrt nach Norwegen in Kiel. Dort war alles super organisiert – mein Auto fand einen Parkplatz genau neben dem Schiff. Das Wetter war super und ich mächtig aufgeregt.
Oben könnt ihr sie sehen, die Color Fantasy. Ganz oben, das runde Ding, dass einen an die USS Enterprise erinnert, ist die Observation Lounge, in der wir um Mitternacht auf meinen Geburtstag anstießen. Das Schiff hat insgesamt 15 Decks. Unsere Kabine war auf Deck 8.
Das Auslaufen war unglaublich beeindruckend. Bei strahlendem Sonnenschein standen wir oben auf dem Deck und hatten einen tollen Blick auf die Kieler Förde. Sogar die Gorch Fock lag im Hafen. Ich habe sie auch geknippst. Die Bilder zeige ich euch nach und nach in den nächsten Tagen.
Der Blick hinten aus dem Schiff. Leider nicht so gut zu erkennen im Gegenlicht ist das Interior. Einfach beeindruckend!
Die Einkaufsmeile im Inneren des Schiffes. Ich stand dort und habe den Mund vor Staunen nicht wieder zubekommen. Links und rechts der Promenade gab es verschiedene Läden und Restaurants.
Hier sitze ich beim Abendessen im Speisesaal. Es gab ein gigantisches Skandinavisches Buffet. Meinem Liebsten war nach dem Essen etwas elend, denn die Vielfalt hatte ihn doch verleitet, mehr als sonst zu essen.😉

Ein kleines Highlight war, als ich in der Observation Lounge mein Strickzeug auspackte. Keine 5 Minuten später folgten zwei andere Strickerinnen meinem Beispiel und wir grinsten uns wissend an.

Wir werden die Kreuzfahrt mit Sicherheit wiederholen. Es war einfach nur klasse! In den nächsten Tagen zeige ich euch noch die übrigen elfundneunzigtausend Fotos.

Vielen, vielen Dank, Elsbeth, für deine Karte! Ich habe mich sehr gefreut, sie in meinem Briefkasten zu finden!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Stricken

3 Antworten zu “God dag!

  1. Liebe Ciaran.Ich sehe schon, es war einfach toll.Ich freu mich ja so für dich. Das Schiff ist wirklich beeindruckend und das mit dem Stricken finde ich klasse.Ich bin gespannt auf deine weitern Berichte.LGElsbeth

  2. Oh das schaut wie ein edles und riesiges Vergnügen aus! Ich denke stricken hat in allen Sphären Einzug gehalten. Nur im Flugzeug gibt wegen der nadelähnlichen Stickwerkzeuge ab und zu Probleme … Da hattet ihr Strickerinnen echt Glück! Liebe Grüße :-))

  3. toll! das schiff ist ja wie eine kleine stadt! das glaub ich, daß es beeindruckend war. ich freue mich schon auf die fortsetzung deines berichts.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s