Zelte abbrechen

Vor Wochen – oder Monaten? – habe ich es schon einmal überlegt: Soll ich mich auf eine andere Stelle bewerben? Soll ich es wagen? Ich habe es gewagt. Ich habe eine Bewerbung geschrieben und eine positive Rückmeldung erhalten. Wenn alles gut geht (drückt ihr mir die Daumen?), habe ich bald einen anderen Job in einer anderen Stadt. Damit verbunden sind natürlich auch Sorgen und Ängste, aber an erster Stelle freue ich mich auf die Veränderung, auf neue Herausforderungen, auf die verringerte Distanz zu meinem Freund.

Weh tut mir allerdings, dass mein Vater meine Entscheidung nicht wirklich gutheißt. Er betont häufig, dass es hier doch schön sei, dass ich hier doch gute Arbeit leiste, dass ich hier doch eine positive Entwicklung durchgemacht habe.

Mir gefällt es hier auch, meine Wohnung ist schön und in perfekter Lage, ich habe viele Freunde hier und ich mache auch meinen Job gut. Aber hier fehlt mir etwas. Jemand fehlt mir hier.

Ich sehe viele Chancen. Natürlich birgt jede Entscheidung auch Risiken. Aber Risiken gehören zum Leben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Und ich will nun einfach zu meinem Freund, in seine Nähe. Und ich freue mich auch auf neue berufliche Herausforderungen.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

4 Antworten zu “Zelte abbrechen

  1. Alexandra

    Hallo liebe Krabbe,
    du hast schon die richtige Entscheidung getroffen. Neuer Job, neue Wohnung, neue Möglichkeiten. Manchmal muss man perfekte Sachen aufgeben. Auch das gehört zum Leben. Ging mir auch so und nun … habe ich wieder etwas Perfektes. Etwas anderes, nicht vergleichbares, aber auch ein Zuhause, eine Heimat, ein Wohlfühlort.
    Hör deinem Vater zu und geh trotzdem deinen eigenen Weg. Es ist dein Leben, deine Entscheidung, dein Glück, dein Wohlgefühl, dein Abenteuer, deine Chance.
    Alles Gute! Freu dich drauf.
    Liebe Grüße, Alexandra

  2. Hallo Krabbe,
    über einen anderen Blog bin ich zu Dir gekommen und es gefällt mir sehr gut!

    Deine Bilder „über den Wolken“ sind klasse!

    Wenn man unzieht muss man immer auch etwas zurück lassen, leider….
    Aber es eröffnen sich auch viele neue Möglichkeiten und Chancen, die man nutzen sollte.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    Viele Grüße
    Katinka

  3. hey crab – auf die dauer perfekt, das ist doch langweilig😉

  4. Danke schön für eure Unterstützung!
    Ich denke auch, dass ich es so richtig mache.

    Liebe Krabbengrüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s