Was bisher geschah…

Heute gibt es doch noch einmal ein paar Zeilen, auch wenn mein eigenes Internet nicht zur Verfügung steht. Drückt mal die Daumen, dass die Wartezeit wirklich nur 2 Wochen beträgt und es nicht wieder ewig viel länger dauert, bis ein Techniker kommt.

So, hier also, was wohnungstechnisch bisher geschah:

  • Neuer Sofa-Bezug: Der Vorteil von meinem Sofa ist, dass sich der Bezug wechseln lässt. Nun sieht das Ganze für relativ wenig Geld (49 €) aus wie ein komplett neues Möbelstück. Einfach toll, ich bin echt begeistert! Vorher war das Sofa anthrazit, nun ist es cremefarben.
  • Neue Bettwäsche: Ah, ich liebe Sonderangebote! 7,99 € für tolle neue Bettwäsche, traumhaft! Der Schlafbereich wirkt ganz anders, richtig frühlingshaft.
  • Platz geschaffen: Ich habe rigoros ausgemistet und bin noch immer dabei. Schuhe, Klamotten, Bücher, alte Kerzen, zerkratzte Bilderrahmen, Zeitschriften, Gedöns und Klimbim sind in den Müll gewandert. In den Küchenschränken mussten Lebensmittel weichen, auf die ich eh keine Lust habe. Auch kam eine gewaltige Plastik-Brotdosensammlung zum Vorschein, welche dezimiert wurde. Gefunden habe ich immein bei der Aktion einen Milchaufschäumer, von dem ich nicht wusste, dass ich ihn besitze, ein Spargelschälmesser, ein Waffeleisen und diverse CDs, von denen ich dachte, sie seien auf ewig verschollen. Das Ausmisten hat sich also gelohnt!😉
  • Überflüssige Möbel entsorgt: Alles, was die Wohnung unnötig überfüllt hätte, ist rausgeflogen und wartet nun im Keller auf den nächsten Sperrmüll.
  • Grundreinigung: Die Wohnung wurde gründlich gereinigt. Jede Oberfläche wurde mehrfach geputzt und gescheuert. Schade, dass die Fliesen in der Küche schon so viele Macken haben. Selbst geputzt sehen die irgendwie dreckig aus.

Ich bin noch lange nicht fertig, aber so einiges hat sich bewegt, das ist schon ein gutes Gefühl.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dekorieren & Wohnen

4 Antworten zu “Was bisher geschah…

  1. Das klingt ja nach einem ganz neuen Leben in der Crabbenbude :0)) Ich habe gestern auch die Bettwäsche gewechselt und habe nun knallges rot-gelb-orange Schlafplatz. Meine Nachbarschaft ist aber noch weiter und tapeziert das Wohnzimmer neu während ihre Couch sich auf der Terrasse im garten „vergnügt“ :0))

  2. wow – da warst Du ja echt fleissig!
    Meinen Glückwunsch!

  3. Ein Technikerbesuch dauert 2 Wochen? Das spricht aber nicht für Service und Kundenfreundlichkeit:/

    Aber so hat man immerhin jede Menge Zeit für andere Dinge, wie umdekorieren, stricken und lesen😉 Ich wünsche dir weiterhin frohes Schaffen und viel Erfolg🙂

    LG, Daniela

  4. Huhu!

    Stimmt, der Krabbenbau ist wirklich vollkommen „generalüberholt“.😉 Aber wenn man einmal anfängt, hat man das Gefühl, man wird nie fertig…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s