WorldWideCrab

Wenn man ohne Internet ist, macht man viele andere Dinge. Ich war zum Beispiel zum ersten Mal im Fußballstadion, um mir ein Spiel anzusehen (Bericht und Fotos folgen). Ich habe auch zum ersten Mal Gardinen genäht (und relativ schnell die Lust daran verloren). Ich habe neue Cappuccino-Sorten ausprobiert, zum ersten Mal Hai gegessen (gabs beim Chinesen) und lilafarbene Schuhe gekauft…😉 Was den Hai angeht, habe ich ein schlechtes Gewissen. Manche Haisorten soll man wegen Überfischung nicht essen und nun weiß ich nicht, ob die Gabel voll Hai zu der Sorte gehörte, die man beruhigt probieren durfte oder nicht.

Internetlos zu sein bedeutet auch, dass man tatsächlich mal wieder Briefe schreibt und stundenlang mit Freunden telefoniert, denen man sonst nur Mails schickt. Schon seltsam, wieviel Zeit das Internet sonst in Anspruch nimmt. Trotzdem vermisse ich es. Ich würde gerne mal wieder in Ruhe bloggen oder spontan das Kinoprogramm aufrufen können.

Ach, im Kino war ich neulich auch mal wieder. Ich habe meinen Freund am Schlawittchen gepackt und ihn gezwungen „The Picture Of Dorian Gray“ mit mir anzusehen. Nach anfänglichem Meckern fand er den Film dann doch gut.😀

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

3 Antworten zu “WorldWideCrab

  1. Oh Wow, vom Stadionbesuch (bin gespannt auf deinen Bericht und deine Meinung) und Gardinennähen (sind sie denn gut geworden?) bin ich fasziniert🙂 Fisch (und damit auch Hai) mag ich gar nicht und lila Schuhe… oO keinen Kommentar😛

    Wie war denn der Film? Ich liebe Kinobesuche🙂 Mein letzer Film war „Kampf der Titanen“, der jedoch nicht besser als 3 zu bewerten ist. Aber ich mag den Schauspieler😉

    Genieße deine Internet freie Zeit. Man schafft so viel, dass man den Zwang hinterher oft als positiv bewertet🙂
    Ich habe deine Abwesenheit genutz um mein erstes Strickprojekt zu beenden – Stulpen😉 Einfach links/rechts gestrickt und in Runden – wenn das nichts ist😀

    Beste Grüße,
    Daniela

  2. toll, gell, was man alles macht, wenn man nicht ins netz kann ;o)
    ich hab dich trotzdem schon vermisst….
    liebe grüße vom tiefen süden
    claudi

  3. Das Leben ist auch ohne weltweiten Netz voller Überraschungen ;0) Aber Stadionbesuch würde mich nach 2 Versuchen nicht mehr locken. Da ziehe ich mir lieber das Spiel in der Glotze rein. Wenn man im Stadion etwas verpasst hat gibt es nämlich keine Wiederholung *schnief* ;0)

    Liebe Grüße

    Olga

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s