Auf dem Friedhof

Alte Friedhöfe haben schon immer eine bestimmte Anziehungskraft auf mich ausgeübt. Die Grabsteine sind verwittert, kaum leserlich, die Äste der Bäume hängen tief herab und alles wird von einer friedlichen Stille durchdrungen.

An jedem Grab fragt man sich: „Wer warst du? Wie war dein Leben?“

Ich gehe oft über den Friedhof, er liegt direkt auf der anderen Straßenseite gegenüber unserer Wohnung. Ich bin nicht die einzige, die hier spazieren geht. Viele Menschen suchen hier nach Ruhe und Frieden, einige verharren kurz und plaudern einige Minuten mit einem.

Ich habe gehört, dass man den alten Friedhof entfernen will. Ich hoffe, dass dies nur ein Gerücht ist, denn das fände ich wirklich sehr traurig.

Sind das nicht wunderschöne alte Gräber und Grabsteine? Auf „modernen“ Friedhöfen findet man selten so schöne Details und auch die Atmosphäre ist meist anders.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “Auf dem Friedhof

  1. Die Friedhöfe haben auch mich auch eine sehr beruhgende, eben FRIEDliche Wirkung. Schöne Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s