Sommer

Der Sommer ist und bleibt einfach meine Lieblingsjahreszeit. Egal, wie sehr ich schwitze, egal, wie schlecht man bei der Hitze schläft, die Welt und ich – wir haben uns versöhnt nach diesem ewig kalten Winter. Bei einem Blick aus dem Fenster ist alles hell, warm, golden und fühlt sich ein wenig wie Urlaub an (einzig unterbrochen durch das Geräusch des Staubsaugers, mit dem Mr. Crab gerade herumfuhrwerkt). Gestern waren wir stundenlang in der Stadt, haben die Sonne genossen, im Café gesessen und schöne Dinge gekauft („Was ist das denn? Römische Legionärssandalen?“ – Mr. Crab über meine neuen Schuhe; die dann aber doch für kleidsam befunden wurden).

Nun bekomme ich aber gerade ein schlechtes Gewissen, weil der Krabberich hier die ganze Wohnung allein auf Vordermann bringt, bevor nachher WM geschaut wird. Ich werde ihm jetzt also erstmal zur Hand gehen und wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “Sommer

  1. Ich finde den Sommer auch nicht schlecht, aber meine Lieblingsjahreszeit ist Herbst am Anfang: die Farben, der Geruch – ich bin jedes Jahr hin und weg davon :0))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s