Projekt-Bilanz: Ein halbes Jahr…

… ist beinahe um und wir nähern uns der zweiten Hälfte des Jahres.

Welche Handarbeits- oder Bastelprojekte

  • habt ihr in der ersten Jahreshälfte 2010 erfolgreich fertiggestellt,
  • stehen kurz vor der Vollendung,
  • sollen im zweiten Halbjahr fertiggestellt werden,
  • sind für die zweite Jahreshälfte geplant?

Ich schaffe es eigentlich nie, mein Soll zu erreichen. In diesem Jahr habe ich mir deshalb nicht so viel auf einmal vorgenommen. Erfolgreich gestrickt habe ich im ersten Halbjahr einen Schal und genäht Gardinen für meine Wohnung. Kurz vor der Vollendung steht meine Sew Along-Tasche. In Kürze begonnen und beendet werden hoffentlich Vorhänge für unser gemeinsames Wohnzimmer sein. Im Laufe der nächsten Wochen müssen dann noch Wristwarmer fertig gestrickt werden. Konkret für die zweite Jahreshälfte habe ich mir noch nichts überlegt, ich berichte, sobald ich etwas gefunden habe, das mir gefällt und worauf ich Lust habe.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Häkeln, Nähen, Stricken

5 Antworten zu “Projekt-Bilanz: Ein halbes Jahr…

  1. Geschafft habe ich einen Pullover, 2 Tücher, 2 Paar Stulpen, 1 Schal, 1 Handysocke und eine Blume habe ich gebastelt
    Demnächst fertig wird ein weiteres Tuch und ein gebastelter Blumenstrauß
    Und für die zweite Jahreshälfte steht eine Kuscheldecke, eine Tunika, ein Kalender und ein Blumenstrauß an. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich das auch schaffe. Denn es sind alles Geschenke. Wenn ich damit fertig bin, gibt es vielleicht auch noch das ein oder andere für mich😉
    Aber mein größter Erfolg war, das Stricken zu lernen🙂

    Bin schon gespannt auf deine Vorhänge und den Wristwarmer🙂

    Liebe Grüße,
    Daniela

    P.S. Du hast eine Mail von mir🙂

  2. Kady

    Lustig, ich habe gerade in meinem Blog meine Bilanz so far angeschaut und muss sagen, ich war auch schon einmal produktiver😉 Liegt aber eindeutig daran, dass die Schule einfach viel Zeit frisst. Generell mache ich mir mit meinen Projekten auch keinen Stress, dafür ist mir meine Freizeit viel zu kostbar. Was fertig wird, wird fertig, was länger dauert, dauert eben länger. Soll ja schließlich Spaß machen, diese ganze Werkelei😉

    LG, katrin

  3. @Danielea: Habe ich gerade erst gesehen. Von meiner Seite: No problem!😉

  4. Handarbeitstechnisch habe ich mir nicht wirklich viel vorgenommen, ich mache solche Sachen eher spontan :0)) Ansonsten hätte ich natürlich mehr schreiben und machen können, aber dann hätte ich gar keine Freizeit mehr ;0))

  5. Ja, die Freizeit ist immer zu knapp, bei mir leider auch.😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s