Gewitter in meinem Kopf

Im Moment hört es gar nicht mehr auf, das Gewitter in meinem Kopf. Ich bin ohnehin sehr wetterfühlig, aber im Moment ist es wirklich schlimm. Am Samstag, nach dem großen Regenguss, wurde es besser und Sonntag war soweit alles ok, aber heute im Laufe des Tages wurde es wieder schlimmer. Gerade hat es zwar geregnet, aber der Himmel ist noch verhangen und die Luftfeuchtigkeit hoch, während ich hier mit pochendem Schädel sitze und es mir unglaublich leid tut, dass das Bloggen deshalb in den letzten Tagen arg gelitten hat unter meinen Ausfallerscheinungen.

Das ein oder andere will ich euch aber demnächst noch zeigen, denn das Leben geht ja auch mit Kopfschmerzen weiter und ich habe zwischendurch sowohl ein paar Bilder geknipps, als auch ein bisschen geshoppt…😉


2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

2 Antworten zu “Gewitter in meinem Kopf

  1. oh, du arme! wetterfühligkeit ist kein zuckerschlecken! hoffentlich geht’s dir bald wieder besser!
    drückerle, claudi

  2. Danke, Claudi!

    Heute geht es besser. so schlimm wie im Moment hatte ich es noch nie.😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s