Post A Week

WordPress hat eine neue Aktion gestartet: Post A Day / Post A Week. Ich habe mich entschieden, bei der Aktion mit zu machen und mindestens einmal pro Woche zu bloggen. Ich gestatte mir allerdings zwei Ausnahmen: Urlaub und Krankheit.

Bei dieser Aktion hat man die Wahl, ob man sich mehr oder weniger „verpflichtet“ einmal täglich oder einmal wöchentlich zu bloggen. Für diejenigen, denen es schwer fällt, mit eigenen Ideen für neue Artikel aufzuwarten, gibt es Inspirationen bei The Daily Post at WordPress.com.

Macht von euch auch jemand mit?

18 Kommentare

Eingeordnet unter Aktionen & Veranstaltungen

18 Antworten zu “Post A Week

  1. Duuuu,

    ich hänge etwas in der Luft. Ist das eine Selbstverpflichtung, oder muss man da bei Post a Day was machen? Bin zwar seit einem Jahr da beim Verein angemeldet. Hatte auch 2010 etwa 70 Besucher (Gesamt🙂 ) aber Auskennen… Ne, noch nicht.

    (Positiv ist, bin ich bei WP eingeloggt, muss ich die Klickorgie bei Benachrichtigung nicht mehr machen)

  2. Sal

    Hi Waelti!

    Es ist eine Selbstverpflichtung. Die Artikel, die du für diese Aktion kennzeichnen willst, bekommen einen Tag, damit der Artikel auch zu finden ist.

    Hier die Kurzanleitung:
    http://en.blog.wordpress.com/2010/12/30/challenge-for-2011-want-to-blog-more-often/

    • Hi Sal,

      habs geschnallt. Also auch wöchentlich. Ich muss mir nur überlegen, ob ich nicht noch einen deutschen Tag mitverwende. Also WochenPost ödr sö.

      Tagging ist mit ein Grund, warum ich mir die letzten 2 Tage WordPress intensiv angeschaut habe. Find ich cool, ähnliche Artikel / Interessen finde ich schneller, als in einem Forum.

      Wo muss ich unterschreiben?🙂

      • Sal

        Unterschreiben musst du gar nicht.🙂
        http://dailypost.wordpress.com/2010/12/30/how-to-sign-up-postaday-postaweek/

        „Signing up is simple – do the following:

        1. Post on your blog that you’re participating
        2. (You can grab a sample post here)
        3. Use the tag postaday2011 or postaweek2011 in your posts (tips on tagging here)
        4. Subscribe to dailypost – via email thru the sidebar, or via RSS. Only then will you get reminders and inspiration every day (http://dailypost.wordpress.com/)

        Once we see your first post, it will help us get a sense for how many people are involved in each program.“

        Ich werde es nur mit dem genannten Tag bezeichnen und je nachdem mit einem passenden Tag. Zusätzlich wird es in die Kategorie „Aktionen“ in meinem Blog eingeordnet + ggf. ebenfalls passende Kategorie.

        Liebe Grüße,
        Sal

  3. Ich habe mir ohnehin vorgenommen, öfter zu schreiben, da brauche ich die Aktion jetzt auch nicht mehr zwingend ;0)

  4. Pingback: Post A Week « Sal Kaye

  5. Mir geht’s wie Olga: Ich habe mir ebenfalls vorgenommen, öfter zu bloggen und mit so einer Aktion setze ich mich selbst zu sehr unter Druck 😉
    Da mache ich es lieber „inoffiziell“ und kriege es evtl. trotzdem auf die Reihe.

    Lieben Gruß,
    Kerstin

  6. Sascha

    Ja, ich gebe mir zumindest Mühe, mindestens einen Beitrag in der Woche zu schreiben.

  7. Sal

    Danke für eure Kommentare.🙂 Freue mich immer sehr über Feedback.

    Wenn ich ehrlich bin, brauche ich diese Aktion eher nicht, ich blogge regelmäßig 2-5 Mal in der Woche. Aber ich mache gern bei soetwas mit, auch als Wertschätzung für denjenigen, der es sich ausgedacht hat. Manchmal denke ich mir auch selbst gern mal etwas in der Art aus, aber in letzter Zeit hatte ich da nicht so die Muße zu.

  8. Sal

    Waelti, ich bin grad zu doof, um das zu verstehen… Wofür krieg ich denn jetzt schon wieder Minuspunkte? Das ist ja wie in der Schule hier! In der ersten Klasse musste ich immer an einen Einzeltisch, weil es regelmäßig „Minuspunkte“ fürs „Quatschen“ gab… Und das endete dann in einer unschönen Episode, in der eine Lesefibel beteiligt war und von mir schwer misshandelt wurde (also, das Buch… ansonsten bin ich ja eher harmlos…)… Öhem.😛

    • Hm, hätte ich besser nicht geschrieben…

      Das mit der Schule kenne ich auch. Bin andauern aufgefallen. Zappelphilipp. Unkonzentriert und so. 40 Jahre später heisst dies Aufmerksamkeits-Defizit🙂

      Das mit Sprache ist bei mir kompliziert. Es heisst – 85% der Kommunikation (direkt mit einer Person) findet nicht durch Worte statt. Nur 15% durch den Text selbst. Das Verhältnis ist bei mir etwas, hm, gestört. Bisschen wie Asperger oder leichter Autismus. Die Worte sind für mich ausserordentlich wichtig. Und bei „wenn ich ehrlich bin“ betreibe ich mein liebstes Hobby: Etwas ins Gegenteil verkehren. Was wäre dann, wenn Du nicht ehrlich bist? Ich weiss (gelernt), dass dies nicht so gemeint ist. Das kleine Teufelchen sitzt aber in meinem Gehirn und sagt: wenn doch?

      Macht Kommunikation mit mir manchmal schwer. Selten. Aber kommt vor. Sry.

  9. Eigentlich eine gute Idee! Ich bin zwar immer noch mit meinen Reverb Posts beschäftigt, nachdem ich im Dezember nicht fertig geworden bin, aber danach? Mal sehen!
    Gruß, kahukura

  10. Sal

    Vielleicht entscheidest du dich ja noch dafür?

    Grüßli

  11. Hey!

    Ich mache auch bei Post A Week 2011 mit! Ein Bekannter und ich haben diese Challenge sogar noch etwas ausgebaut. So ist die Motivation noch größer!😉

    Liebe Grüße und viel Spaß dabei!🙂

  12. Sal

    Hallo Kuhsel!

    Inwiefern ausgebaut?

    Neugierige Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s