In der Sonne braten

Die Sonne scheint durch unsere Balkontür und die mopplige Diva hat sich davor gewälzt und lässt sich nun hechelnd braten. Alle 5 Minuten schleppt sie sich dann in den schattigen Flur, streckt alle Viere von sich und kühlt sich das Bäuchlein auf dem Fußboden, nur um dann wieder aufzuspringen und sich erneut in die Sonne zu legen. Jetzt hat sie sich allerdings neben meinen Füßen niedergelassen und schlummert fern der Sonnenstrahlen.

Heute morgen wurde ich von ziemlich merkwürdigen Geräuschen geweckt. Zuerst konnte ich sie überhaupt nicht zuordnen, aber als ich die Augen aufschlug, lag neben mir auf dem Kopfkissen schnarchend die Terrier-Dame. Das ist eigentlich nicht ihr Platz, aber seit wir aus dem Urlaub zurück sind, robbt sie dort immer mehr oder weniger heimlich hin…😉

Gestern war im Hause K. wieder Bundesliga-Samstag angesagt. Freunde von uns und ein Kumpel von Wutzi kamen zu Besuch, brachten (Hunde-)Kuchen und Sekt mit (Yeehaw, Hannover!) und gemeinsam wurde Fußball gekuckt. Mein Vfl Wolfsburg hat leider nichts gerissen…😦 Abends verköstigte uns der Lieferservice mit Döner und Pizza.

Der heutige Sonntag begann bisher nicht nur mit Sonnenschein, sondern auch mit Fußball (Sonntag Vormittag wird hier meist mit Udo Lattek verbracht) und Karneval. Ich finde Karneval fürchterlich, aber mein Ost-Westphale kann tatsächlich über diesen Quatsch lachen, der nun schon seit Tagen im TV läuft. Ich habe ja nichts gegen’s Verkleiden, aber dann doch bitte mit Stil!😉

Wie war euer Wochenende?

6 Kommentare

Eingeordnet unter That's Life!, Tiere und Natur

6 Antworten zu “In der Sonne braten

  1. hooorey for spring! wie hab ich die sonne vermisst😀 auch wenns trotzdem noch arschkalt ist , sonne macht alles besser❤

    hab einen tollen sonntag!

  2. Karneval im Fernsehen – *brr*, das ist so was von gar nicht mein, glücklicherweise will das keiner in unserer Familie sehen ;0)

  3. Pingback: Bergfreunde

    • Sal

      Ich lese häufig Ihr Blog und finde es immer sehr interessant. Dachte, es sei an der Zeit, ich lasse Sie das mal wissen, machen sie weiter mit ihrer großartigen Arbeit…

      Vielen Dank, Bergfreunde!🙂
      Freue mich sehr über dieses Feedback.

      Seltsamerweise wird Ihr Kommentar nicht richtig dargestellt, sondern als Pingback angezeigt, deshalb das Zitat oben.
      Nur im Adminbereich erscheint es korrekt. *grübel* Verstehe einer die Technik…

      Viele Grüße,
      Sal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s