Blogroll vs. Feedreader

Ich bin ein echter Freund von „Blogrolls“. Ich finde, dass eine Blogliste viel über einen Blogger selbst aussagen kann: Was mag er oder sie gern? Wofür interessiert er/sie sich? Welche anderen Blogger findet er/sie interessant oder mit wem ist er/sie sogar befreundet?

Natürlich benutze ich hin und wieder auch einen „Feedreader“, da die Liste der Blogs, die ich gern und regelmäßig lese immer länger wird. Allerdings finde ich das irgendwie so unpersönlich. Wahrscheinlich könnte man sich die Mühe machen und anhand der Profile erkennen, wer welches Blog abonniert hat, aber da habe ich eigentlich keine Lust zu. Wenn ich ein Blog gern lese, klicke ich mich grundsätzlich auch durch die Blogroll, denn dort finden sich oft andere tolle Blogs und ich lerne ein bisschen mehr über die Interessen des jeweiligen Bloggers.

In meiner eigenen Blogroll befindet sich leider auch nur ein Bruchteil der Blogs, die ich regelmäßig lese. Die meisten habe ich auch im Reader – oder ganz altmodisch in meinen Favoriten – gespeichert. Hin und wieder ändere ich den ein oder anderen Link in der Blogliste und präsentiere ein anderes Weblog, dessen Inhalt mich interessiert und/oder dessen Autor ich gerne mag.

Einige Blogs habe ich nur hier in meiner Linkliste stehen, andere findet man nur bei Still Dark @ Heart, manche findet man in beiden Blogs und einige findet man nur, wenn ich die Bloglinks austausche oder in einem Artikel darüber schreibe. Wer sich nicht in meiner Blogroll wiederfindet, möge bitte nicht traurig sein, denn das heißt nicht, dass ich das entsprechende Blog nicht lesen. Jeder, der hier ein Lebenszeichen (und einen Link) hinterlässt, kann davon ausgehen, dass ich sein Blog besuche, mal mehr oder weniger oft. Manchmal hinterlasse ich selbst 1-5 Kommentare, manchmal lese ich auch nur stumm mit.

Wie auch immer: Falls ihr bloggt, schmeißt bitte nicht die gute, alte Blogroll heraus! Ich liebe eure Blogrolls! 😉 Oft verbringe ich Stunden damit, mich durch die Blogrolls anderer Leute zu klicken.

Ich klicke auch Links in Artikeln an. Wer einen Post verfasst und darin ein anderes Blog oder eine andere Seite verlinkt, kann in den meisten Fällen ebenfalls davon ausgehen, dass ich den Link anklicke (außer, das Thema interessiert mich ganz und gar nicht^^).

~~~

Die Unstimmigkeiten mit meiner Familie sind zum Glück so ziemlich beigelegt. Wir sprechen alle wieder fast ganz normal miteinander. Ich hoffe, dass ich in Zukunft nicht wieder wie ein Elefant im Porzellanladen über die Gefühle anderer Leute trampel. Aber leider war ich schon immer ein Trampeltier und wenig feinfühlig.😦

~~~

Vor 2 Jahren lernte ich im Zug eine blinde junge Frau kennen. Wir saßen uns gegenüber und unterhielten uns die ganze Fahrt lang. Sie erzählte ein bisschen darüber, wie sie es als blinder Mensch schafft, in einer Welt der Sehenden zurecht zu kommen. Seitdem hielten wir immer mehr oder weniger Kontakt per E-Mail. Heute haben wir zum ersten Mal miteinander telefoniert und wollen versuchen, uns bald einmal wieder zu treffen.

~~~

Great Blogs ( – noch – nicht in meiner Blogroll, aber im Reader^^):

Es gibt noch mehr tolle Blogs, die ich regelmäig lese. Nach und nach werde ich euch das ein oder andere vorstellen. Vielleicht habt ihr ja sogar die ein oder andere Empfehlung für mich? Ich würde mich freuen!

10 Kommentare

Eingeordnet unter Blogging, Inspirationen, Linktipps, That's Life!

10 Antworten zu “Blogroll vs. Feedreader

  1. Toll wie du das beschreibst mit dem Blogroll. Auch ich stoße dadurch immer wieder auf interessante Seiten, bei denen ich dann mitlese.
    Mit Migräne, auch wenn nur leicht, kann sowas schnell passieren, da bleibt Empathie leicht mal auf der Strecke. Zum Glück ist alles wieder gut!

    • Sal

      Huhu Resi!
      Darf ich denn auch dein Blog verlinken? Bisher war ich unsicher, ob es dir (schon) recht ist.
      Ja, die olle Migräne steht auch oft im Weg. Mr. K. fragt mich dann auch immer, ob ich sauer bin, weil ich dann wohl das Gesicht so verziehe vor Schmerz, dass ich wütend und unfreundlich aussehe.😦

      • Hallo! Ja gerne, du darfst, jetzt wo ich alles schütze😉
        Übrigens toll, du und Marie Claire.
        Hoffe die Migräne hat sich mittlerweile von dir verabschiedet! lg reserl

  2. Hi Sal,
    red‘ nich soviel über Migräne. Seit 15 Jahren am WE erstmals wieder ein Tag mit „Null Sicht“. Sehstörungen, lesen unmöglich. Aus dem Haus – ohne Blindenhund – geht auch nicht. Das kommt sicher nicht von den gewaltigen Mengen Kaffee. Nicht vom Rauchen. Und auch nicht davon, dass ich mir Nächte am PC um die Ohren geschlagen habe. Ne ne, das ist nicht der Grund…

    Blogroll/RSS: Kombi. Blogroll kucken, RSS-Feed abonnieren. So alle 3 Wochen die Feeds löschen, bei denen ich keine Artikel als „besonders interessant“ markiert habe.

    Momentan sind es so knapp 200 im Feedreader. Waren auch mal doppelt so viele. Mit Blogroll durchkucken geht da nix mehr.

    Und noch was. Das Copyright für den „Elefant im Porzellanladen“, das ist ganz klar bei MIR!🙂 Wünsch Dir was. Waelti😉

    • Sal

      Hallo Waelti!

      Es ist schön, wieder von dir zu lesen.
      Deine Kommentare habe ich doch vermisst!

      Ja, die Migräne… Sollte mich nicht wundern, wenn die Attacken weniger werden, sobald ich meine neue Stelle inne habe…

  3. Ich klicke mich auch gerne durch Blogrolls und ich mag den Tag postaweek2011, ich schaue gerne durch, welche Blogs sich an dieser Aktion beteiligen und suche mir auf diese Weise neuen Lesestoff. Deinen Blog habe ich so gefunden🙂

  4. Ich freue mich, dass in deiner Familie wieder alles ok ist! Komme zur Zeit zu selten zum Lesen und Schreiben, das Leben hat mich voll im Griff ;0)

    Schönes Wochenende!

    LG
    Olga

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s